Alfred Kornberger - Werkverzeichnis

Wvz-Nr. a0111

KATEGORIEN: Portraits | Szenen | Öl auf Leinwand


Titel: Die Mahlzeit

Jahr: 1965

Maße: 100.0 x 81.0 cm

Technik: Öl auf Leinwand

Signatur/Datierung/Bezeichnung:
li. o. sign.

Provenienz: abgebildet in: Franz Smola, Alfred Kornberger
(1933 - 2002). Der Akt als Innovation, mit einem Werkver-
zeichnis von Monika und Gerald Ziwna, Wien 2007, S. 320
(WVZ-Nr. 111); Ausst. Kat. Kulturhaus Graz 1969; Neue Zeit, Graz, 2. August 1969; Kleine Zeitung, Graz, 2. August 1969.

Standort: unbekannt

EINZELAUSSTELLUNGEN:
1965 Galerie Kontakt, Linz

»Alfred Kornberger. Ölgemälde«, Galerie Kontakt, Linz, 7. Mai - 5. Juni 1965.

»In der Presse wurden folgende Bilder namentlich erwähnt: ›Felslandschaft‹, ›Strand‹, ›Kroatin‹, ›Die Mahlzeit‹ und ›Matrosen‹. Heinz Kusznier vom Linzer Tagesblatt stellt fest, dass Kornberger seine Aussage in der Darstellung des heutigen Menschen gefunden hat. ›Seine Aussage ist nicht angenehm zu hören, denn sie spricht von Trauer, ergebung in das Schicksal und vor allem von viel Einsamkeit. Aber sie ist laut und stark und nicht zu überhören. Und sie zeigt auch in den Bildern, in denen das Alleinsein des Menschen am stärksten zum Ausdruck kommt, Möglichkeiten des Trostes auf: alltägliche Dinge, die Beschäftigung, eine in sich ruhende Natur, die Halt versprechen. Es bleibt also eine Hoffnung für die Zukunft, und wenn es auch nur die Hoffnung auf die Zukunft ist. Wenig genug, aber - heute - sehr viel (Heinz Kusznier, »Einsamkeit und Trost. Zur Ausstellung Alfred Kornberger in der Galerie ›kontakt‹«, in: Tagblatt, 8. Mai 1965).‹«

(aus: Franz Smola, Alfred Kornberger (1933 - 2002). Der Akt als Innovation, Wien 2007, S. 19.)

1969 Kulturhaus, Graz

»Ölgemälde von Alfred Kornberger«, Kulturhaus Graz, 1. - 31. August 1969 (mit Katalog).